The Devil Wears Kilts von Suzanne Enoch

  • Titel: The Devil Wears Kilts
  • Reihe: Scandalous Highlanders #1
  • Autorin: Suzanne Enoch
  • Erscheinungstermin: 26. November 2013

Klappentext
The Price of Passion…
On a mission to rescue his runaway sister from the lure of flowery compliments and a useless lot of satin-clad scalawags disguised by their snooty titles, Ranulf MacLawry, Marquis of Glengask, has roared into British society like a storm across the Scottish Highlands. But he’s about to find out that satin has its appeal, especially when it covers the curves of Miss Lady Charlotte Hanover—whose tongue is as sharp as her skin is soft…

…is Pure Pleasure
Lady Charlotte Hanover has had her fill of hot-headed men, having lost her fiancé in an utterly unnecessary duel. When did brawn ever triumph over brains? And yet there is something solid and appealing about the brash Highlander who’s as dangerous in the ballroom as in battle. Sometimes bigger really is better…

Mir gingen die Liebesroman-Autorinnen aus – doch Amazon sei dank machte ich die Bekanntschaft von Suzanne Enoch 🙂 Wir sind jetzt Freunde 😀

Die MacLawry Geschwister Ranulf, Arran, Munro und Rowena halten nach dem Tod ihrer Eltern zusammen wie Pech und Schwefel. Friede, Freude, Eierkuchen, Einhörner, Regenbögen…Doch dann: Rebellion! Rowena will ihre Saison in London, doch ihre überfürsorglichen und schottlandliebenden, englandhassenden Brüder sind dagegen. Also tut die Gute, was wir alle getan hätten: sie packt ihre Koffer und macht sich allein auf den Weg. Ranulf, Clan-Chief und daran gewöhnt, immer seinen Willen zu kriegen, ist naturgemäß etwas ungehalten (husthust) und stürmt hinterher gen Süden. Seine Schwester ist derweil bei Freunden ihrer verstorbenen Mutter untergekommen. Als Ranulf, ganz wütender Stier, auf der Suche nach Rowena halb die Tür der Hanovers eintritt, stellt sich ihm deren älteste Tochter Charlotte in den Weg und geigt ihm mal ordentlich die Meinung. Eine Mischung aus Liebe zu seiner Schwester und erwachendem Interesse an Charlotte lassen Ranulf einlenken und eine 2 wöchige Frist setzen, in der sich Rowena in London austoben kann.

Und es kommt wie es kommen muss: Ranulf wehrt sich mit aller Kraft (denn seine Mutter war Engländerin, die es nach dem Tod des Vaters in den Highlands nicht mehr ausgehalten und sich daher das Leben genommen hat, weil macht Sinn…NOT), aber er verliert sein Herz an Charlotte und alle sind happy ❤

Fazit: Ja!! Klassische Idee: wilder, barbarischer Highlander trifft sanfte, englische Blume. Gegensätze ziehen sich an, man trifft sich in der Mitte, findet es ganz gut da und baut ein metaphorisches Haus (denn in diesem Fall hat man ja schon eins in Schottland, ein ziemlich großes sogar ^^). Gut umgesetzt und toll geschrieben, so dass ich diesen Roman nur weiterempfehlen kann.

5 von 5 Bananen

Kaufen könnt ihr es hier für 5.85€.

Reihenfolge Scandalous Highlanders
#0.5 One Hot Scot: A Scandalous Highlanders Holiday Story
#1 The Devil Wears Kilts
#2 Rogue with a Brogue
#3 Mad, Bad, and Dangerous in Plaid
#4 Some Like it Scot
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s