Der Seidenspinner (The Silkworm) von Robert Galbraith aka J.K. Rowling

  • Titel: The Silkworm
  • Deutscher Titel: Der Seidenspinner
  • Autor: Robert Galbraith aka J.K. Rowling
  • Reihe: Cormoran Strike #2

Klappentext: Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwindet, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen.

Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist …

Als sich Harry Potter dem Ende neigte, hatte ich Angst: wird die gute J.K. den Absprung schaffen, oder wird dieses unglaubliche Talent ungenutzt verwelken, da nach so einem Knallererfolg einfach die Messlatte zu hoch liegt?

Ein plötzlicher Todesfall war dann glücklicherweise schon jenseits von super, hatte allerdings noch nicht HP Suchtpotenzial…und dann: Auftritt Cormoran Strike!!

Ich hab mal irgendwo eine Rezension zum ersten Teil der Reihe gelesen, und deren Autor war ein bisschen traurig, dass die wahre Identität des Robert Galbraith so schnell rausgekommen ist. Denn so ist der Erfolg schon eher dem berühmten Namen der Harry Potter Schöpferin geschuldet, auch wenn das Buch es auch alleine als Werk eines vermeintlichen Newcomers sicherlich geschafft hätte. Seh ich auch so, hat aber auch eine Kehrseite: hätte ich das gelesen, wenn ich nicht gewusst hätte, wer da wirklich die Feder geschwungen hat? Hm…

Cormoran ist nicht so der klassische Held, eher irgendwie ein bisschen zu viel Speck auf den Hüften, zu viele Haare an Orten, die wir alle lieber weniger bis gänzlich unbehaart haben, und eine Beinprothese. Als Kriegsveteran und unehelicher Sohn eines extrem bekannten Rockstars ist er nicht unbedingt das, was man landläufig als „Durchschnittstyp“ bezeichnet.

Und damit der absolute Hammer!! Natürlich ist es grandios geschrieben, wir hätten von J.K. Galbraith auch nichts anderes erwartet. Unvorhersehbar und mit spannenden Wendung ist das hier ein tolles Krimivergnügen. Erinnert mich ein bisschen an Agatha Christie mit den zusammengesammelten Hinweisen, aus denen der Held weit mehr raus liest als der Leser (zumindest gilt das für mich :D) und der Whodunnit-mäßigen Auflösung zum Ende hin, bei der alle Hinweise dem Täter bzw. allen Beteiligten präsentiert werden.

Und das ist dann auch das einzige, was mich stört (und auch schon in Teil 1 gestört hat), da es gesunden Menschenverstand vermissen lässt: wenn ich nicht die Oberhand habe, dann mach ich den verrückten Mörder nicht wütend, in dem ich ihm erzähle, dass ich alles weiß. Das ist wie wenn die im TV immer schon einen halben Kilometer vor dem Verdächtigen „Stehen bleiben, Polizei“ rufen und sich dann wundern, wenn die weglaufen….

Fazit: JA!!! Rober Rowling hat wohl gesagt, die Cormoran Strike Reihe wird mehr Teile kriegen als HP!!! YES!!! Super Teil, und da es gerade auch auf Deutsch erschienen ist, macht es sich perfekt auch unterm Weihnachtsbaum 😉

5 von 5 Bananen

Kaufen könnt ihr dieses tolle Buch auf Deutsch für 15,99€ als ebook und 19,99€ als Hardcover, und auf Englisch für 11,99€ als ebook und 8,70€ als Taschenbuch.

Reihenfolge Cormoran Strike
#1 Der Ruf des Kuckucks
#2 Der Seidenspinner
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s