Ein Hauch von Skandal (Breath of Scandal) von Sandra Brown

  • Titel: Breath of Scandal
  • Deutscher Titel: Ein Hauch von Skandal
  • Autorin: Sandra Brown

Klappentext: Eine schwüle Sommernacht in einer Kleinstadt im Süden – für die junge, attraktive Jade der Anfang eines Albtraums: Am Abend ihres glänzenden Schulabschlusses träumt Jade von einer gemeinsamen Zukunft mit Gary, ihrer ersten großen Liebe. Da fallen drei Halbstarke über sie her und nehmen sich, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht. Jahre später kehrt Jade in die Stadt zurück – eine reife Frau, erfolgreich und begehrenswert, die nur ein Ziel kennt: Rache. Doch es ist nicht nur die Schande, die in Jades Herzen brennt, sondern auch ihre nie vergessene Liebe …



ALTA VERWALTA!!! Was für ein Gerät!! Hammer!!

In einer anderen Rezension bei Goodreads oder so fand eine Leserin, die Charaktere seien zu stereotyp und zu vorhersehbar gestaltet. KANN man so sehen… ODER man denkt sich, das die Welt ein furchtbarer Ort ist und solche schrecklichen Menschen hier leider wirklich rumlaufen…

Jade ist so eins von diesen richtig guten Mädchen, die immer nett sind, das richtige tun und irgendwann mit ihren guten Taten die Welt verändern wollen – aber nicht auf diese nervig-uncoole Art, sondern mehr auf die „du bist toll, lass uns bitte Freunde sein“ Weise. Mit dem Boyfriend, der die große Liebe ist, wird’s langsam auch im horizontalen Sektor ernst und die Chance auf ein Uni-Stipendium stehen gut – das Leben könnte nicht besser sein…

Bis, ja bis der eklige Neal und seine zwei rückratlosen Mitläuferfreunde der Ansicht sind, Jade zu vergewaltigen und irgendwo liegen zu lassen sei eine gute Idee. Sie schafft es zum Krankenhaus, erstattet Anzeige und erwartet nun Gerechtigkeit. Doch leider ist Neal’s Daddy quasi der ungekrönte König ihrer kleinen Stadt und der Spross des Sheriffs war einer der anderen Jungs – Beweise verschwinden, keiner glaubt ihr so recht (nicht mal ihre eigene Mutter) und es wird alles so gedreht, als hätte Jade ihren Freund betrogen.
SPOILER: Als der sich dann auch noch das Leben nimmt, ist sie die persona non grata in Palmetto und schwört Rache…

Super: Jade als starke Person, die das ihr angetane Unrecht als solches erkennt und die Schuldigen zur Verantwortung ziehen will.

Komisch: Als Boyfriend Gary sich erhängt, hat mich gewundert, dass Jade sich nicht die Schuld dafür gibt. Nicht, dass sie Schuld hätte. Aber ich hätt mich mal kurz gefragt, ob mein Verschweigen der Wahrheit nicht seinen Teil dazu beigetragen hat…

Geil: Rache am Ende!! Hab ich zwar relativ schnell gerafft, wo da die Reise hingeht, aber das hat es nicht weniger toll gemacht!!

Extra-komisch (SPOILER): Das Jade, als sie zu Rachezwecken nach Palmetto zurückkehrt, ihren Sohn mitbringt… kurzer TSTL Moment… wie hätte das anders als im Desaster enden können?

Held: Dylan. Traurige Vergangenheit. Klar, die verändert einen. Aber irgendwie waren der junge Dylan und der, der dann mit Jade zusammentrifft, zwei ganz andere Menschen. In dieser Story ist er ganz klar nur Beiwerk für Jade’s Leben. Ist aber nicht so schlimm 😀

Hmmmm: Ich bin weder Psychologe noch hab da (glücklicherweise, möcht ich sagen) irgendwelche Erfahrungen, aber ich find’s ein bisschen fragwürdig, dass nach all dem, was Jade passiert ist, Therapie und sonst was nicht so richtig was bringen. Aber kaum kommt „der Richtige“ daher und sagt beim Rummachen „baaahhh sorry usw. aber ich halt das so nicht aus, ich muss weg“ – und schon sind all ihre Ängste händelbar und gelöst? I don’t know…. bisschen Disney-Magic 😀 Der eine wahre kann dich wachküssen usw… Ging mir plötzlich bisschen zu leicht und zu schnell…

Fazit: Hammer!! Alles an Kritik ist meckern auf höchstem Niveau. Zum Ende hin lediglich ein gutes Buch, aber der Anfang ist so dermaßen krass (auf eine gute Art), dass ich dieses Buch nur empfehlen kann. Wahnsinnig gut geschrieben und grandiose Heldin. Aber: nichts für schwache Nerven, die Vergewaltigung wird deutlich beschrieben.

5 von 5 Bananen

Auf Deutsch (HIER KAUFEN):

  • als ebook für 7,99€
  • als Hardcover im Marketplace für 99Cent (zzgl. Versand)
  • als Taschenbuch für 8,95€

Auf Englisch (HIER KAUFEN):

  • als ebook für 3,49€
  • als Taschenbuch im Marketplace für 35Cent (zzgl. Versand)
  • als Taschenbuch für 6,10€
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s